Online - Terminvereinbarung

Ich interessiere mich für Peelings PRP Cellfina® Fett-weg-Spritze Ultherapy® Filler / Hyaluronsäure Botox® Laserbehandlung

Peelings zur Zellneubildung und Hauterneuerung

Unreine, trockene und geschädigte Haut ist besonders im Gesicht ungern gesehen. Aber auch natürlich auftretende Fältchen gelten oftmals als ästhetischer Makel. Pflegende Peelings, auch als Schälkur bekannt, befreien das Gewebe von abgestorbenen Zellen und regen zudem eine Erneuerung der oberflächlichen Hautschicht an. Dabei nimmt die Haut die im Peeling enthaltenen Pflegewirkstoffe auf, ist jedoch auch wieder in der Lage, auf natürlichem Wege besser Feuchtigkeit aufzunehmen und zu speichern. So entsteht ein frischer und strahlender Effekt, die Haut ist glatter und weicher.

Wie verläuft die Behandlung mit unseren Peelings?

Am Behandlungstag sollten Sie ungeschminkt in unserer Praxis erscheinen und auch auf Lotionen verzichten. Die Behandlung beginnt mit einer sorgfältigen Reinigung und Desinfizierung der Haut. Darauf folgend wird die Schälkur gleichmäßig auf dem zu behandelndem Hautareal aufgetragen und einige Zeit zum Einwirken belassen.
Durch die Anwendung der Peeling-Lösungen kommt es zu einer Ablösung der oberen Hautschichten. Aufgrund des anschließend einsetzenden Reparaturvorgangs wird eine Zellneubildung und Hauterneuerung angeregt. Dadurch wird die Haut glatter, Falten und Aknenarben werden reduziert, Pigmentierungen sowie Sonnenschäden nehmen ab und dem Gesicht wird ein jüngeres, frischeres Aussehen verliehen.

Abhängig von der verwendeten Peeling-Lösung kann gezielt ein oberflächliches Peeling der Oberhaut (Epidermis) oder ein mitteltiefes bis tiefes Peeling mit Beteiligung der Lederhaut (Korium) bewirkt werden. Tiefere Peelings schränken möglicherweise die Gesellschaftsfähigkeit für einige Tage nach der Anwendung ein. Auf ausreichenden Sonnenschutz sollten Sie in der ersten Zeit unbedingt achten.

Welche Peelings bieten wir an?

Die Hautmedizin Bad Soden bietet Patienten je nach Wunsch und vorliegendem Befund verschiedene Schälkuren an.
Die oberflächlichen Peelings werden mit Salicyl- oder Glykolsäure in mehreren Sitzungen durchgeführt. Ist ein tieferes Peeling bis in die Lederhaut indiziert, bevorzugen wir Trichloressigsäure (TCA-Peeling), eine wesentlich stärker schälende Substanz. Die Säure ist für den Körper ungefährlich, wird von den Patienten gegebenenfalls aber mit einem leichten Brennen wahrgenommen. Es ist nur eine Behandlung notwendig, die zu hervorragenden Ergebnissen in der Behandlung von Falten, Aknenarben und Pigmentierungen führt.

Haben Sie spezifischen Fragen zu unseren Peelings? Sind Sie sich nicht sicher, welches Peeling für Sie das Beste ist? Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch in unserer Praxis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Glossar

Die ganze Welt der Hautmedizin

Unser Glossar bietet zu allen branchentypischen Fachwörtern die passende Erklärung.