Neurodermitis-Schulungen für Erwachsene

Schulungen für Erwachsene mit Neurodermitis

Neurodermitis ist eine nicht heilbare Krankheit. Auch im Erwachsenenalter stellt sie für Betroffene eine enorme Belastung dar. Insbesondere Juckreiz und Schlafstörungen beeinträchtigen das Leben der Patienten sehr.
Aufgrund des hohen Bedürfnisses nach umfassenden Informationen über Diagnose und Therapieverfahren, wofür eine einzelne Sprechstunde nicht ausreicht, bieten wir unseren Patienten Neurodermitis-Schulungen für den richtigen Umgang mit der Hautkrankheit.

Die Hautmedizin Bad Soden ist Mitglied und Schulungszentrum der Neurodermitis-Akademie Hessen-Thüringen. Schulungen für Erwachsene werden nach dem Konzept der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung für Erwachsene (ARNE) durchgeführt.

Welche Inhalte werden in der Schulung behandelt?

  • Umfassende Informationen zur stadien-abhängigen Behandlung
  • Übung hilfreicher Verfahren und Umsetzung für den Alltag
  • Umgang mit Juckreiz
  • Kennenlernen möglicher Auslöser und Strategien zur Vermeidung
  • Kennenlernen geeigneter Maßnahmen zur Exazerbations-Vermeidung
  • Entspannungsverfahren
  • Strategien zum richtigen Umgang mit psychosozialen Belastungen
  • (Optionale) Besprechung krankheitsbedingter familiärer Belastungen

Was sind die Ziele der Schulung?

  • Positive Beeinflussung des Krankheitsverlaufs
  • Verbesserung von Bewältigungsstrategien und Lebensqualität
  • Minderung psychischer Belastungen der eigenen Person und in der Familie

Wie verläuft die Schulung?

Das Programm für erwachsene Neurodermitis-Patienten erstreckt sich über 6 x 2 Stunden. Die Schulungen erfolgen innerhalb eines Gruppenverbandes von 5 bis 9 Teilnehmern und finden in der Regel montags und mittwochs abends von 18 – 20 Uhr statt.

Schulungsteam

Unsere Schulungen werden von zertifizierten Neurodermitis-Trainern und Dozenten unter der Leitung von Frau Dr. Isabel Fell durchgeführt:

  • Frau Dr. med. Isabel Fell  gilt als eine der erfahrensten deutschen Ärztinnen im Bereich der Neurodermitis-Schulungen und ist an der Entwicklung neuer Schulungsprogramme maßgeblich beteiligt.
  • Frau Dipl. Psych. Silke Täumler-Schubert, Psychologie
  • Frau Dipl. Oecotroph. Natascha Hoenig, Ökotrophologie

Kosten

Die Übernahme der Kosten durch die gesetzlichen als auch die privaten Kassen wird im Einzelfall nach Antragstellung entschieden.

Anmeldung

Für eine Anmeldung benötigen Sie zunächst eine Bescheinigung Ihres behandelnden Arztes. Anschließend stellen Sie einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse. Wenn dieser vorliegt, reichen Sie die Unterlagen bei der Hautmedizin Bad Soden zu Händen Frau Miethge ein. Sollte Ihre Krankenkasse die Kosten der Schulung nicht übernehmen, haben Sie selbstverständlich trotzdem die Möglichkeit, auf eigene Rechnung an der Schulung teilzunehmen.

Die Terminbekanntgabe für neue Schulungen erfolgt von unserer Seite aus umgehend, nachdem diese feststehen.

Antragsformulare:

Ärztliche Bescheinigung Kinder und Jugendliche Bad Soden
Kostenübernahmeantrag Erwachsene Bad Soden


Nach oben