Ich interessiere mich für Ambulante Operationen Ästhetik & Laser Dermatologie Schulungen Venen Sole-Licht-Therapie

Die operative Entfernung bösartiger oder krebsverdächtiger Hautveränderungen gehört zu den wichtigsten ärztlichen Aufgaben der Hautmedizin Bad Soden. Dabei ist es stets unser Ziel, nicht nur den medizinischen Aspekt zu berücksichtigen, sondern auch ein unter ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erreichen. Hierzu setzen wir individuell auf den Patienten und dessen Hautveränderung angepasste Operationsmethoden sowie Wundverschlusstechniken ein. Aufgrund unserer Praxisstruktur, unserer Ausstattung und der Spezialisierung einiger Ärzte können wir fast alle Hautveränderungen ambulant operieren, ohne dass die stationäre Einweisung in ein Krankenhaus erforderlich ist.

Neben der Behandlung bösartiger Hautveränderungen besteht aus funktionellen sowie ästhetischen Gründen oft auch der Wunsch nach einer Entfernung von gutartigen Hautveränderungen. Hier besteht die Möglichkeit der klassischen Operation oder schnittloser Verfahren. Zur Anwendung kommen häufig die Lasertherapie, Kryotherapie (Vereisung), Curettage, die Hochfrequenzkauterisation und photodynamische Therapie.

Was Sie vor einer ambulanten Operation beachten sollten

Kommen Sie ausgeschlafen und nicht mit leerem Magen zu uns – Sie müssen für die Operation nicht nüchtern sein!

Wenn Sie blutverdünnende Medikamente (z.B. ASS, Marcumar, Xarelto) einnehmen, informieren Sie uns bitte. Auf keinen Fall sollten Sie diese Medikamente eigenmächtig absetzen, da hieraus gravierende Folgen für Ihre Gesundheit resultieren können. Fast jede Operation an der Haut lässt sich problemlos trotz Blutverdünnungsmitteln durchführen!

Was Sie während der Operation beachten sollten

Ambulante Operationen sind ein Kerngebiet unseres Faches und werden von uns sehr häufig durchgeführt. Diese Tätigkeit ist für uns Routine.

Dennoch verstehen wir, wenn Sie ein wenig nervös sein sollten. Wir überwachen daher Ihren Puls und Ihre Sauerstoffsättigung. Bitte sagen Sie uns jederzeit Bescheid, wenn es Ihnen während der Behandlung nicht gutgehen sollte.

Die Operationen dauern in der Regel nicht lange. Häufig sind wir bereits nach 10 bis 20 Minuten fertig. Liposuktionen und Venen-OPs dauern dagegen länger.

Wir operieren fast ausschließlich in örtlicher Betäubung, welche im allgemeinen sehr gut vertragen wird. Auf Wunsch können wir Medikamente zur Beruhigung verabreichen.
Das Areal direkt um die Operationsstelle wird steril mit einem Tuch abgedeckt. Bitte berühren Sie dieses nicht mit Ihrer Hand. Sie sollten möglichst ruhig und entspannt liegen, so helfen Sie uns am besten!

Was Sie nach der Operation beachten sollten

Da wir fast ausschließlich in örtlicher Betäubung operieren, sind Sie anschließend körperlich kaum eingeschränkt. Bei größeren Operationen, z.B. einer Operation eines Melanoms, einer Venen-OP, einer Cellulite-Behandlung oder nach einer Fettabsaugung, empfiehlt es sich, wenn Sie sich von einer Bezugsperson abholen lassen.
In den folgenden Tagen sollte das entsprechende Körperteil möglichst geschont werden.
Um ein schönes Ergebnis zu erhalten und um Wundheilungsstörungen zu vermeiden, sollten Sie bis zum Fädenziehen keinen Sport treiben und sich nicht lange im Wasser aufhalten (also kein Baden, Schwimmen, Saunieren). Duschen ist ab dem zweiten postoperativen Tag möglich.

Hyperhidrose

Hyperhidrose

Übermäßiges Schwitzen stellt eine schwere Belastung für die Betroffenen dar und bedeutet oft enorme Einschränkungen des Alltags sowie die Entwicklung starker Schamgefühle...

Lidstraffung

Lidstraffung

Im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses der Haut entstehen mit der Zeit Falten und erschlaffte Hautpartien. Auch die Ober- und Unterlider der Augen können betroffen sein...

Tumorchirurgie

Tumorchirurgie

Ziel der Tumorchirurgie ist die vollständige Entfernung gut- oder bösartiger Hautveränderungen. In der Hautmedizin Bad Soden legen wir großen Wert auf ein funktionelles und gleichzeitig ästhetisches Ergebnis...

Lipödem

Lipödem

Ein Lipödem bezeichnet eine Vermehrung des Fettgewebes der Unterhaut an den Beinen, in einigen Fällen auch an den Armen. Fälschlicherweise oft mit gewöhnlichem...

Hyperhidrose

Hyperhidrose

Übermäßiges Schwitzen stellt eine schwere Belastung für die Betroffenen dar und bedeutet oft enorme Einschränkungen des Alltags sowie die Entwicklung starker Schamgefühle...

Lidstraffung

Lidstraffung

Im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses der Haut entstehen mit der Zeit Falten und erschlaffte Hautpartien. Auch die Ober- und Unterlider der Augen können betroffen sein...

Tumorchirurgie

Tumorchirurgie

Ziel der Tumorchirurgie ist die vollständige Entfernung gut- oder bösartiger Hautveränderungen. In der Hautmedizin Bad Soden legen wir großen Wert auf ein funktionelles und gleichzeitig ästhetisches Ergebnis...

Lipödem

Lipödem

Ein Lipödem bezeichnet eine Vermehrung des Fettgewebes der Unterhaut an den Beinen, in einigen Fällen auch an den Armen. Fälschlicherweise oft mit gewöhnlichem...

Glossar
Glossar

Die ganze Welt der Hautmedizin

Unser Glossar bietet zu allen branchentypischen Fachwörtern
die passende Erklärung.

Zum Glossar