Ich interessiere mich für Ultherapy® Cellfina® Fett-weg-Spritze Hyaluronsäure-Filler Botox® Laserbehandlung Peelings

Straffe, jugendliche Haut ohne OP und Injektionen – viele Patienten wünschen sich eine nicht-invasive Alternative zum klassischen Facelift oder zur Botox-Behandlung. Die Hautmedizin Bad Soden bietet daher zusätzlich zu minimal-invasiven Injektions-Faltenbehandlungen die innovative Ultherapy® an.

Für welche Bereiche des Körpers ist die Ultherapy® geeignet?

Ultherapy arbeitet hautschonend mit Ultraschallwellen, die von außen ohne die Haut zu verletzen in das Gewebe eindringen. Die Anwendung kann zur Straffung im Gesicht, Hals und Dekolleté sowie an Armen, Beinen und Bauch bei jedem Hauttyp ganzjährig effektiv und sicher angewendet werden.

Wie läuft die Ultherapy® ab?

Spezielle Vorbereitungen sind bei dieser Methode nicht vorgesehen. Patientinnen sollten jedoch am Behandlungstag auf Make-Up verzichten und ungeschminkt in unserer Praxis erscheinen. Die Haut wird vor der Anwendung noch einmal gründlich im Behandlungsareal gereinigt, bevor ein spezielles Ultraschallgel aufgetragen wird.
Bei der Ultherapy werden gebündelte Ultraschallimpulse in tiefere Hautschichten und in das darunterliegende Weichteilgewebe abgegeben, ohne die oberen Anteile der Haut zu schädigen. Die mikrofokussierte Energie des Ultraschalls erzeugt in diesen Schichten kurzfristig, exakt gesteuerte Wärme und regt somit die Neubildung von Kollagen und Elastin an. Die Haut wird auf natürliche Weise gestrafft und das Bindegewebe gefestigt.

Das Verfahren nimmt 30 Minuten bis eine Stunde in Anspruch und ist durch individuell abgestimmte schmerzlindernde Maßnahmen vor Beginn sehr gut tolerabel.

Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

Da es zu keiner stärkeren Schädigung der Haut kommt, entstehen in der Regel auch keine Ausfallzeiten. Gegen mögliche Rötungen hilft eine leichte Kühlung der betroffenen Stelle.

Welche Risiken und Nebenwirkungen bestehen hier?

Im direkten Vergleich mit einem operativen Facelift ist die Ultherapy bei fachgerechter Anwendung ein äußerst schonendes und risikoarmes Verfahren. In einigen Fällen treten vorübergehend leichte Druckschmerzen oder Schwellungen, seltener Taubheitsgefühle oder Blutergüsse auf.

Wie lange hält die Wirkung der Behandlung an?

Die Neubildung des körpereigenen Kollagens benötigt einige Zeit, deshalb ist das Ergebnis direkt im Anschluss der Behandlung noch nicht sichtbar. Nach etwa 4-5 Monate ist ein deutlicher Straffungseffekt zu sehen, der sich auch in den folgenden Monaten noch weiter verbessern kann. Die Wirkungsdauer der Ultherapy richtet sich unter anderem nach dem Hauttyp und den Lebensumständen. Wird die Haut häufig der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, kann sich der Effekt verkürzen. Grundsätzlich ist mit einer Wirkung von 2-4 Jahren zu rechnen.

Interessieren Sie sich für die Ultherapy in der Hautmedizin Bad Soden? Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch zum exakten Ablauf. Rufen Sie uns gerne für eine Terminabsprache an. Alternativ können Sie auch über unsere Onlinebuchung oder per Mail einen Termin vereinbaren.

Glossar

Die ganze Welt der Hautmedizin

Unser Glossar bietet zu allen branchentypischen Fachwörtern die passende Erklärung.