Trainerseminare

Ausbildung zur/zum Neurodermitis-TrainerIn

Wir sind Ausbildungszentrum der Neurodermitisakademie Hessen und bilden nach den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitis-Schulung e.V. (AGNES) und dem Konzept der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung Erwachsene (ARNE) zu zertifizierten Neurodermitis-Trainern aus.

Die Qualifikation zur/zum NeurodermitistrainerIn basiert auf einer multidimensionalen, verhaltensmedizinisch orientierten Ausbildung, die es ermöglicht, den vielfältigen Anforderungen der Neurodermitis-Behandlung gerecht zu werden.

Inhalte

  • langfristige Besserung der Hauterkrankung
  • Reduktion stationärer Maßnahmen
  • Vermeidung ineffektiver Therapiemaßnahmen
  • Steigerung der Therapiemotivation
  • adäquate Bewältigung somatischer und psychosozialer Aspekte der Erkrankung
  • Stärkung der Eigenkompetenz durch die Vermittlung von Strategien des Selbstmanagements
  • Mobilisation positiver eigener und sozialer Ressourcen
  • Reduktion psychosozialer Folgekosten (z. B. häufige Therapien, falsche Berufswahl etc.)

 

Ablauf der Ausbildung

Wer sich zum Neurodermitis-Trainer qualifizieren möchte, muss eine verhaltensmedizinisch-familienorientierte Ausbildung durchlaufen, die sich in drei Teile gliedert

1. Seminar

40 Stunden a 45 Minuten an zwei Wochenenden über medizinische und psychologische Grundlagen mit praxisbezogenen Übungen.

Kosten: 700,00 €
Anmeldung unter info@dermatologisches-zentrum.de

Antrag auf Kostenübernahme für eine ambulante Neurodermitisschulung (PDF)
Antrag auf Kostenübernahme für eine ambulante Neurodermitisschulung (DOC)

2. Hospitation

10 Stunden a 45 Minuten bei einer Neurodermitis-Schulung.

3. Supervision

2 Stunden a 45 Minuten im Anschluss an die eigene praktische Durchführung von mindestens einer Elternschulung oder einer Kind bzw. Jugendlichenschulung. Neben Vermittlung und Üben der genannten Inhalte sind eine wertschätzende Grundhaltung sowie die Aspekte kommunikativer Kompetenz, Gruppendynamik, Interdisziplinarität und eine ansprechende didaktisch-methodische Vermittlung, im Sinne von „sozialem Modelllernen“ wesentliche Bestandteile der Ausbildung.

Zugelassene Berufsgruppen/ Berufserfahrung

Fachrichtung Berufsgruppe Berufserfahrung
Ernährung Diätassistent, Oecotrophologe mind. 1 Jahr
Medizin Dermatologe, Arzt in Facharztweiterbildung „Dermatologie“ mind. 2 Jahre
Medizin Pädiater, Arzt in Facharztweiterbildung „Pädiatrie“ mind. 2 Jahre
Pädagogik Erzieher mit Fachschulausbildung mind. 1 Jahr
Pädagogik Pädagoge, Sozialpädagoge mind. 1 Jahr
Pflege Arzthelfer aus pädiatrischer Praxis mind. 1 Jahr
Pflege Krankenschwester, Kinderkrankenschwester /-pfleger mind. 1 Jahr
Pflege Arzthelfer aus dermatologischer Praxis mind. 1 Jahr
Psychologie Diplom-Psychologe mind. 1 Jahr
Psychologie Ärztlicher Psychotherapeut mind. 1 Jahr

 

Anmeldung

Email: info@dermatologisches-zentrum.de
Email: nd.schulung@psycho.med.uni-giessen.de

www.ukgm.de/ugm_2/deu/ugi_pso/15669.html

Weitere Information finden Sie unter: www.neurodermitisschulung.de/ausbildung.html


Nach oben